Woche 22 – Eigenleistung – LAN und SAT Verkabelung, Badbeleuchtung

DPP_141517.11.2013 – Auch am heutigen Sonntag waren wir nicht untätig und haben unsere Eigenleistung weiter voran getrieben. Als erstes haben wir im Badezimmer die Beleuchtung eingebaut. Wir haben hierfür bereits vor dem Anbringen der Gipskartonplatten und der Unterkonstruktion mit der Trockenbaufirma die genauen Positionen der LED-Panels festgelegt. Als die Unterkonstruktion fertig war, haben wir die benötigten Kabel verlegt und die Auslässe markiert.

Heute habe ich dann, mit freundlicher Hilfe eines Bekannten, die Panels eingebaut. Dafür eine 20 x 20 cm große Schablone angefertigt und die genauen Positionen mit Bleistift markiert. Ausschneiden aus der Decke ging mit einem Fuchsschwanz ganz gut (Achtung Dreck :-)). Die Panels angeschlossen und eingebau hat dann mein Elektriker-Freund, obwohl auch das für jemanden der ein wenig Ahnung von Elektrik hat, problemlos möglich ist. Dank des ultraflachen Trafos passt dieser problemlos zwischen Decke und Dampfsperre und auch die flachen Panele fanden problemlos Platz.

Verwendet haben wir ähnliche Panele wie hier zu sehen: LINK

Unsere Panels sind allerdings noch etwas größer (220 mm x 220 mm), haben etwas mehr Leistung, ansonsten sind sie identisch.

Außerdem haben wir im Dachboden den Multischalter angebracht und verkabelt, alle LAN-Dosen sowie die Kabel im Verteiler (Büro) mit Anschlüssen versehen, alle SAT-Dosen eingebaut und die passenden Blenden in der GIRA-Optik angebracht.

Danke an die Firma Elektro Großkopf aus Langensendelbach für die Unterstützung.

Woche 11/12 – Elektro und Vormauerungen

03.09.2013 – Nach unserem Kurzurlaub gibt es hier mal wieder ein kleines Update. Die Kabel und Rohre sind weitestgehend verlegt, und zwar mittlerweile auch so, dass die Anschlüsse für die Küche alle passen sollten, nachdem es hier ein paar Unstimmigkeiten gab. Mittlerweile wurde auch der Hausanschluss für Strom beantragt und wir bereiten gerade die Liste vor, in welcher alle Bodenbeläge aufgeführt sind die wir selbst verlegen, damit dies beim Estricheinbau berücksichtig werden kann.

Zwischenzeitlich haben wir gefühlte 1000 Fotos vom Rohbau gemacht, mit Zollstock daneben, damit wir nach dem Verputzen immer schön wissen, wo Leitungen verlaufen. Anbei wieder mal aktuelle Fotos.