Woche 22 – Gewerk Fliesen Teil 2

17.11.2013 – Diese Woche wurden die restlichen Fliesenarbeiten durchgeführt. Die Bodenfliesen wurden verlegt und alles wurde verfugt. Anbei gibt es hierzu natürlich wieder Fotos, leider größtenteils bei schlechtem Licht aufgenommen. Alle verwendeten Fliesen lagen im Budget und auch der Aufpreis für die großflächigen Fliesen beim Verlegen wurde bei uns mit den Minderkosten verrechnet. Wir haben ja nur halbhoch gefliest in den Bädern, weshalb hier Geld eingespart wurde.

Woche 21 – Gewerk Fliesen

10.11.2013 – Diese Woche wurde mit den Fliesenlegerarbeiten begonnen. Los ging’s im Gästebad an den Wänden, sowie im Badezimmer. Auch dort wurden zuerst die Wände gefliest, der Estrich für die Bodengleiche Dusche eingebaut, die Badewanne verkleidet und diverse Vorarbeiten durchgeführt. Anschließend gings dann los, nach 3 Tagen ist schon einiges an Fliesen an der Wand.

Die Fliesen haben wir bei www.fliesennetzwerk.de in Nürnberg ausgesucht. Alle Fliesen lagen zwischen 25-31 € pro qm, was in etwa dem Budget von KMH entspricht (30€ / qm). Da wir uns für Fliesen im Maß 30 x 60 cm entschieden haben, kommt für den erhöhten Verlegeaufwand (größere Fliesen sind scheinbar komplizierter zu verlegen) ein Mehrpreis von 6€ / qm hinzu.

Im KMH Standard ist geplant, das Bad raumhoch zu fliesen. In unserem Fall haben wir uns aber für die Variante “Vormauerungshöhe” entschieden, das heißt nur die Nassbereiche werden raumhoch gefliest, der Rest nur auf Vormauerungshöhe.

Das führt in Summe dazu, dass der Minderpreis für die entfallenen Flächen die Mehrkosten deckt. Sogar die Mosaiknetze für die geflieste Dusche sind im Preis mit drin. Danke hierbei nochmal an die nette Verkäuferin vom Fliesennetzwerk. Anbei noch ein Foto unserer Fliesenkombinationen im EG (Bad, Küche, Flur) und OG (Bad).