Woche 16/17 – Estrich und Außenputz/Wärmedämmung

09.10.2013 – Nachdem letzten Montag der Estrich eingebaut wurde, konnten wir letzten Samstag wieder ins Haus. Der Estrich sollte die ersten 4 Tage nicht betreten werden. Außerdem wurde uns vom Bauleiter mitgeteilt, dass die ersten 10 Tage nicht gelüftet werden soll. Das soll verhindern dass Zugluft entsteht, die den Estrich ungleichmäßig trocknen lässt.

Mittlerweile beschäftigen wir uns mit der Auswahl der richtigen Bodenbeläge für die Räume, in welchen keine Fliesen verlegt werden. Das ist gar nicht so einfach, die Auswahl ist doch rießengroß: Laminat, Parkett, Vinyl oder doch etwas anderes. Ich werde zu gegebener Zeit auch hierzu noch einen kleinen Artikel verfassen.

Diese Woche wurde dann der Haustürrahmen und die Rollos eingesetzt, 20cm Dämmung wurde angebracht und anschließend mit dem Unterputz verputzt. Wir haben außerdem vom Verputzer die Farbwahlkarten bekommen, für den endgültigen Außenputz. Dieser soll, sofern der Wettergott will, nächste Woche aufgebracht werden. Anbei wieder mal aktuelle Fotos.

2 Gedanken zu „Woche 16/17 – Estrich und Außenputz/Wärmedämmung

  1. Hi, euer Haus sieht gut aus.
    Nachdem ihr gerade den Estrich eingebaut habt und die Nächte bereits ziemlich kühl sind, achtet vielleicht besonders darauf, dass sich keine Staunässe auf den Balken im Obergeschoß bildet. Wir hatten das übersehen und an manchen Stellen Schimmel bekommen. Ist grundsätzlich nicht schlimm, aber leicht vermeidbar.
    VG
    Sebastian

    • Hallo,

      danke für den Tip. Aktuell wird ja noch nicht geheizt, und die Dampfsperre unterhalb der Balken wird eingebaut, bevor geheizt wird, also sollte das kein Problem sein. Aber wir werden darauf achten!

Schreibe einen Kommentar